Sonntag, 4. Oktober 2015

[Rezension] Nur Küssen ist schöner

Hallo ihr Lieben, :)
heute gibt es wieder eine Rezension von mir. Ich hoffe ihr habt Spaß beim Lesen und noch einmal vielen, vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar!


Quelle: Goldmann Verlag
|Informationen zum Buch|
Nur Küssen ist schöner
Original Titel: What I love about you
Autor: Rachel Gibson
Übersetzt von: Antje Althans
Seitenanzahl: 320
Verlag: Goldmann Verlag
Preis: 8,99 €[D] | 9,30 €[A]
Reihe: Truly-Idaho-Reihe
           1. Küssen will gelernt sein
           2. Nur Küssen ist schöner


|Klappentext|
Ein verträumtes Städtchen in Idaho, eine alleinstehende junge Mutter und ein geheimnisvoller Fremder ...
Die hübsche Ex-Cheerleaderin Natalie Cooper war schon zu ihrer Schulzeit in Truly, Idaho, allseits beliebt. Umso härter trifft es sie, dass ihr das Leben plötzlich übel mitspielt. Ihr Mann ist mit all ihrem Geld und der 20-jährigen Tiffany auf und davon. Tapfer versucht sie, sich und ihre kleine Tochter über Wasser zu halten. Es hebt ihre Laune nicht gerade, dass ihr neuer Nachbar, Blake Junger, ein ziemlicher Mistkerl ist. Bedauerlicherweise ist er dabei auch noch der unverschämt attraktivste Hüne, den sie je gesehen hat. Sie könnte sehr gut auf ihn verzichten. Wirklich ...


|Inhalt|(Achtung! Spoiler Gefahr!!)
Natalie Cooper wohnt mit ihrer 5-jährigen Tochter Charlotte in der Kleinstadt Truly, Idaho. Eines Tages läuft Charlotte in den Garten ihres neuen Nachbarn, Blake Junger. Er bringt Charlotte jedoch mit unschönen Worten zum Weinen und verspielt es sich so gleich mit der schönen Natalie. Die nächsten Tage vergehen und Blake macht seine Worte bei der 5-jährigen wieder gut. Als ihm jedoch ein paar Tage später jemand einen Welpen auf die Ladefläche seines Transporters sitzt will er ihn schleunigst loswerden und dreht ihn Charlotte an, wogegen sich ihre Mutter strikt weigert. Blake und Natalie einigen sich darauf, das der Hund zwischen den Haushalten hin und her wandert. Seit dem Tag an knistert es heftig zwischen den beiden. Doch dann wurde Natalies Ex-Mann, Micheal Cooper, aus dem Gefängnis entlassen möchte seine Familie zurück, die er damals im Stich gelassen hatte. In Natalies Geschäft begegneten sich Blake und Micheal und Blake zeigte ihm, dass er jetzt den Platz an Natalies Seite eingenommen hatte, indem er Natalie in aller Öffentlichkeit küsste. Natalie begann sich in Blake zu verlieben. Sie gestand ihm ihre Liebe doch Blake lief wie immer weg, wenn er glaubte schwäche zu zeigen. Micheal nutzte seine Chance und verbrachte vermehrt Zeit mit Natalie und Charlotte. Dann tauchte Blake wieder auf, im klaren über seine Gefühle, doch Natalie war immer noch zutiefst verletzt. Ob Blake und Natalie zusammen fanden oder ob sich Natalie doch mit Micheal zusammen tut ? Lest es selbst und findet es heraus! :)


|Meine Meinung|
Ein tolles Buch mit spannendem Inhalt.
Die Geschichte ist deutlich besser, als der Klappentext. Sie war spannend, unterhaltsam und fesselnd. Ich habe es gerade zu verschlungen. An manchen stellen fand ich jedoch, dass man sie noch besser ausbauen könnte. Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil und die Zeilen flogen nur so dahin. Die Protagonisten fand ich sehr sympathisch und die kleine Charlotte wurde zuckersüß beschrieben, sodass sie einem fast ans Herz wuchs. Ich mochte die Geschichte richtig gerne lesen und die Mischung aus Aktion und Liebesroman fand ich sehr gut, da dies der Geschichte den nötigen Schwung verpasste.




|Bewertung|

4 von 5 Sternen







Liebe Grüße,
Eure Josi 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Back to Top