Samstag, 31. Oktober 2015

[Rezension] Das Licht der letzten Tage

Hallo ihr Lieben, :)
es gibt wieder eine neue Rezension. Diesmal zu einem Buch mit einer wirklich tollen Geschichte! Ich hoffe ihr habt Spaß beim Lesen und noch einmal vielen, vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar!


Quelle: Piper Verlag
|Informationen zum Buch|
Titel: Das Licht der letzten Tage
Original Titel: Station Eleven
Autor: Emily St. John Mandel
Übersetzt von: Wiebke Kuhn
Seitenanzahl: 416
Verlag: Piper Verlag
Preis: 14,99 €[D] | 15,50 €[A]
Reihe: -


|Klappentext|
Niemand konnte ahnen, wie zerbrechlich unsere Welt ist. Ein Wimpernschlag, und sie ging unter. Doch selbst jetzt, während das Licht der letzten Tage langsam schwindet, geben die Überlebenden nicht auf. Sie haben vergessen, wie wunderschön die Welt war, und sie weigern sich zu akzeptieren, dass alles für immer verloren sein soll. Denn selbst das schwächste Licht erhellt die Dunkelheit. Immer.


|Inhalt|(Achtung! Spoiler Gefahr!!)
Es begann alles mit der Georgischen Grippe. Sie verschluckte die Welt innerhalb von ein paar Tagen. Nur wenige Menschen überlebten, darunter auch Kirsten. Am Abend bevor die Welt untergeht: Im Theater wird Shakespeare aufgeführt. Der Schauspieler Arthur Leander, der König Lear darstellt, bricht auf der Bühne zusammen. Jeevan Chaudhary, ein Mann aus dem Publikum, versucht ihm zu helfen, doch es ist zu spät. Er ist tot. Kirsten ist schockiert. Und von diesem Augenblick an ist nichts mehr wie zuvor. Nach wenigen Tagen fällt das Licht aus, das Essen geht aus und die zuvor noch schlimmen Nachrichten verstummen ganz. Kirsten schloss sich der fahrenden Symphonie an, einer Gruppe bestehend aus Musikern und Schauspielern. 20 Jahre nach dem Zusammenbruch ziehen sie auf ihrem üblichen Weg entlang, als sie in einer Stadt auf einen merkwürdigen Mann, der als 'Der Prophet' bekannt ist. Die fahrende Symphonie sucht schnell das Weite und begeben sich auf die Reise zu der mysteriösen Stadt Severn City. Auf dem Weg dorthin verschwinden jedoch 3 Mann ihrer Truppe und als Kirsten mit einem ihrer Freunde Fische fangen ging, verschwand die ganze Symphonie und die beiden sind auf sich allein gestellt. Werden sie die Symphonie wieder finden? Und was liegt dort in der unbekannten und mysteriösen Stadt Severn City?


|Meine Meinung|
Eine grandiose Geschichte, verpackt in einer wunderschönen Hülle!
Emily St. John Mandel hat eine Welt erschaffen, wie sie nach dem Zusammenbruch der Menschheit sein könnte. Dabei hat sie es, meiner Meinung nach, genau in das richtige Licht gerückt. Sie hat es nicht so übertrieben dargestellt, dass man denkt, so ein Bullshit. Sie hat es, meiner Meinung nach, geschafft, dass ich mir vorstellen könnte, das es genau so passieren wird. Mit ihrem wundervollen Schreibstil ist es ihr gelungen, mich in eine faszinierende aber auch einsame und leere Welt mitzunehmen, die ohne jeglichen menschlichen Fortschritt zu sein scheint. Ich bin überwältigt von der Geschichte und kann dieses Buch nur empfehlen!


|Bewertung|


5 von 5 Sternen







Würde ich mehr Sterne verteilen können, würde ich es bei diesem Buch tun!


Liebe Grüße,
Eure Josi 


PS: besucht mich doch mal auf Facebook und/oder Instagram ;)

https://instagram.com/Josi.liest/ -> Instagram

 https://www.facebook.com/Josi-liest-1506866592965651/?ref=bookmarks  -> Facebook

Samstag, 24. Oktober 2015

[Rezension] Totenbleich

Hallo ihr Lieben, :)
heute gibt es wieder eine Rezension von mir. Diesmal zu einem Buch, dessen Genre ich normaler Weise nicht lese! Ich hoffe ihr habt Spaß beim Lesen und noch einmal vielen, vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar!


Quelle: Goldmann Verlag
|Informationen zum Buch|
Totenbleich
Original Titel: Afsporet
Autor: Michael Katz Krefeld
Übersetzt von: Knut Krüger
Seitenanzahl: 416
Verlag: Goldmann Verlag
Preis: 9,99 €[D] | 10,30 €[A]
Reihe: Privatermittler Ravn:
  1. Totenbleich
  2. ???


|Klappentext|
Der Kopenhagener Detective Ravn ist vom Dienst suspendiert, seit er nach der Ermordung seiner Freundin Eva einen Zusammenbruch erlitt. Voller Selbstvorwürfe lebt Ravn nun auf einem alten Boot im Christianshafen-Kanal und ertränkt seinen Kummer im Alkohol. Erst als ihm ein Freund bittet, eine junge Frau zu suchen, die vor Jahren spurlos verschwand, kehrt Ravn durch die Ermittlungen langsam ins Leben zurück. Diese führen ihn von der Unterwelt Kopenhagens ins dunkelste Rotlichtmileu Stockholms, wo mehrere tote Prostituierte gefunden wurden - kunstvoll präpariert und weiß bemalt ...


|Inhalt|(Achtung! Spoiler Gefahr!!)
Die Anfang 20-jährige Masja wird von ihrem spielesüchtigen Freund als Bezahlung für seine Schulden nach Stockholm als Prostituierte verfrachtet. Die seit 2 Jahren verschwundene wird jedoch von nun an von dem beurlaubten Polizisten Ravn ununterbrochen gesucht. Er ermittelt zuerst in Kopenhagen, gerät jedoch in eine Sackgasse. Als dann jedoch der Verdacht aufkommt, sie könnte in Stockholm sein, begibt er sich direkt auf die Suche und reißt nach Stockholm. Zur selben Zeit treibt sich ein Massenmörder durch die Straßen Stockholms um Prostituierte zu entführen, töten, auszustopfen und auf Schrottplätzen auszustellen und Masja soll sein nächstes Opfer werden. Dieser ist jedoch nicht mit einem normalen Massenmörder zu vergleichen, denn er ist selbst erfahrener Polizist und kennt sich auf dem gebiet der Fahndung bestens aus. Wird es Ravn gelingen ihn zu überlisten? Und wird er Masja noch lebend finden?


|Meine Meinung|
Ein sehr spannender und nervenaufreibender Thriller!
Anfangs war es etwas schwer, in die Geschichte einzutauchen, da es zwischen den 70er Jahren, 2010 und 2013 hin und her wechselt. Der Schreibstil von Michael Katz Krefeld war, meiner Meinung nach, sehr packend und ich konnte mich, nach den ersten Anfangsschwierigkeiten, nicht mehr losreißen. Die Geschichte selbst kann man sehr gut nachvollziehen und mit meiner etwa zu ausgeprägten Fantasie konnte ich mir alles sehr, sehr gut vorstellen und bekam die Bilder nicht mehr aus dem Kopf. Das Buch hat mich überzeugt und ich werde nun wohl des Öfteren Thriller lesen. :D
Für alle Thriller und Krimi  Fans ist dieses Buch genau das Richtige!


|Bewertung|



4 von 5 Sternen





Liebe Grüße,
Eure Josi 

Freitag, 23. Oktober 2015

[Rezension] After love

Hei ihr Lieben, :)
heute gibt's wieder eine Rezension von mir. Dieses Mal zu 'After love' von Anna Todd.
Ich hoffe ihr habt Spaß beim Lesen und noch einmal vielen, vielen Dank an den Random House Audio Verlag für dieses Rezensionsexemplar!


Quelle: Random Hous Audio Verlag
|Informationen zum Hörbuch|
Titel: After love
Original Titel: After we fell
Autor: Anna Todd
Gelesen von: Nicole Engeln und Martin Bross
Gesamtspielzeit: 28 Std. 10 Min.
Verlag: Random House Audio Verlag
Preis: 14,99€[D]
Reihe: After-Reihe:
  1. After passion
  2. After truth
  3. After love
  4. After forever
  5. Before us


|Klappentext|
Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse in ihrer Familie und der Streit darüber, wie die gemeinsame Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein?


|Inhalt|(Achtung! Spoiler Gefahr!!)
Tessas Vater taucht auf. Sie nimmt ihn, den Obdachlosen und Alkohol abhängigen Mann, mit zu sich nach Hause, wodurch ein Streit mit Hardin entsteht. Es kommt zu einem ewigen Hin - und Her, weil Tessa nach Seattle zieht, Hardin aber nicht mit will und als dann noch Steph, Tessas "Freundin", ihr wahres Gesicht zeigt bricht ihre Welt zusammen. Tessa und Hardin versöhnen sich doch dann  lässt sich Hardin hinter Tessas Rücken einige Dinge zu schulden kommen. Als Tessa das jedoch ausgerechnet auf einem Wochenendtrip mit  Hardins Familie heraus findet kommt es zu einer vorläufigen Trennung und Tessa geht alleine nach Seattle. Das Pärchen ist jedoch nur damit beschäftigt, einander zu vermissen und so kommt es, dass Hardin eines Tages vor Tessa steht. Die beiden wollen mehr Abstand halten um ihre "Beziehung" aufrecht zu halten ohne ständigen Streit und Hardin geht zum Sport, um weniger wütend zu sein. Doch ob das ihre Beziehung retten kann? Und welche spannende Wendung kommt am Ende noch hinzu?


|Meine Meinung|
Ein gelungener dritter Teil, jedoch wieder sehr reich an Höhen und Tiefen!
Teil Nr. Drei geht genau so spannend, nervenaufreibend und turbulent weiter wie der  zweite Teil endete. Das ständige, und mittlerweile auch nervige, hin und her der beiden ist, zu einem bedauernder Weise, immer noch ein fester Bestandteil der Bücher. Allerdings finde ich, dass das mittlerweile einfach dazu gehört und es ohne dieses hin und her nicht das selbe wäre und seinen ganz besonderen Charm verlieren würde. Was ich wieder sehr schön fand war, dass man auch bei diesem Band einmal Tessa´s Sichtweise und einmal Hardin´s Sichtweise mitbekommt. Die Geschichte hat  einige spannende Wendungen, bekam jedoch wieder durch das immer wiederkehrende Muster des Ablaufes einige Längen. Alles in allem würde ich sagen, dass es trotz allem ein gelungener dritter Teil war, wieder mit spannendem Ende. Man sollte auch hier wieder die Vorgängerbände gelesen haben, da man sonst nur schwer in den dritten Teil hineinkommt :)


|Bewertung|




3,5 von 5 Sternen




Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,
Eure Josi 


PS: besucht mich doch mal auf Facebook und/oder Instagram ;)
https://www.facebook.com/Josi-liest-1506866592965651/?ref=bookmarks <- Facebook
https://instagram.com/Josi.liest/   <- Instagram

Dienstag, 20. Oktober 2015

[Rezension] Wir können alles sein, Baby

Hallöchen ihr Lieben, :D
heute gibt es, nach langer Zeit (es tut mir sehr leid! ) wieder eine Rezension von mir. Ich hoffe ihr habt Spaß beim Lesen und noch einmal vielen, vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar!


Quelle: der Hörverlag
|Informationen zum Hörbuch|
Titel: Wir können alles sein, Baby
Original Titel: Wir können alles sein, Baby
Autor: Julia Engelmann
Gelesen von: Julia Engelmann
Gesamtspielzeit: 56 Min.
Verlag: der Hörverlag
Preis: 9,99€[D]
Reihe: -


|Klappentext|
Playlist poetischer Texte: Julia Engelmann slamt wieder. Mit 'One Day' gelang Julia Engelmann ein sensationeller Poetry-Slam-Erfolg, der als Internetphänomen Millionen begeisterte und als Buch wie Hörbuch zum Bestseller wurde. Ihr ganz eigener Sound und ihre ganz eigene Sprache sind es, die die Herzen so berühren. Jetzt stellt sie erneut eine stimmungsvolle Playlist poetischer Texte über Träume und Liebe zusammen, über Wünsche und Freisein, aber auch über Loslassen und Traurigkeit. Julia Engelmann erzählt einfühlsam und bewegend davon, dass wir das Leben nicht verschlafen sollen, sondern was verändern, die Welt auf den Kopf stellen, ja, einfach mal Handstand machen – alles, was es braucht, ist ein bisschen Mut. Denn 'wir können alles sein, Baby'! Authentisch und bewegend von der Autorin selbst zu Gehör gebracht. (1 CD, Laufzeit: 56 Minuten)


|Inhalt| 
Mit ihren Texten über Träume und Liebe, über Wünsche und Freisein, aber auch über Loslassen und Traurigkeit sagt uns Julia Engelmann, auf ihre ganz eigene Art und Weise, dass wir unser Leben nicht verschlafen sollen, den Mut aufbringen sollen selbst etwas zu verändern und nicht einfach zusehen sollen, was passiert!


|Meine Meinung|
Bewegende, einfühlsame und authentische Slam Texte von einer ganz besonderen jungen Dame. Das Hörbuch hört man sich gerne immer wieder an, denn die Texte sind kurz, zum Nachdenken und zum Sich darin finden. Bestens geeignet für alle Poetry Slammer, oder solche die es noch werden wollen, oder für Menschen welche sich einfach gerne mal moderne Poesie hören möchten.


|Bewertung|




4,5 von 5 Sternen



Liebe Grüße,
Eure Josi 

Mittwoch, 14. Oktober 2015

[Rezension] Rentiere - ein weihnachtliches Märchen

Hallo ihr Lieben, :)
heute gibt es wieder eine Rezension von mir. Ich hoffe ihr habt Spaß beim Lesen und noch einmal vielen, vielen Dank an Pia  für dieses Rezensionsexemplar!


Quelle: Pia Hepke
|Informationen zum Buch|
Rentiere - ein weihnachtliches Märchen 
Original Titel: Rentiere - ein weihnachtliches Märchen 
Autor: Pia Hepke 
Übersetzt von: -
Seitenanzahl: 197
Verlag: Via tolino media
Preis:  2,99€ (ebook), 7,99€ (Taschenbuch), 16,99(Hardcover)
Reihe: -
Hier könnt ihr das Buch bestellen:
http://pia-hepke.jimdo.com/bestellung-rentiere


|Klappentext|
Alle Jahre wieder kommt der Weihnachtsmann und wir finden uns zusammen, um ein ganz besonderes Fest zu feiern. In dieser Zeit werden viele wieder zum Kind und der Glaube an Wunder und Magie erwacht. Ich möchte euch dazu einladen, auf eine Reise mitzukommen, auf der ihr ein solches Wunder und die ganze Magie der Weihnacht treffen werdet. Die Geschichte dazu wird von dem Rentier Aku und seinem jüngeren Bruder Sulo erzählt. Die beiden träumen schon ihr ganzes Leben davon, einmal den Schlitten des Weihnachtsmannes zu ziehen. Als ihr Traum endlich in Erfüllung geht, kommt jedoch alles anders als gedacht. Aber lasst euch das Geschehene von den beiden doch selbst erzählen … Und somit beginnt die Geschichte, die wahre Geschichte des Weihnachtsmannes.


|Inhalt|(Achtung! Spoiler Gefahr!!)
Die beiden Rentierbrüder, Aku und Solu, leben zusammen mit ihrer Herde im hohen Norden. Ganz in der Nähe der Weihnachtsmannfamilie. Er und sein Bruder verfolgen das Ziel, einmal zusammen den Weihnachtsschlitten zu ziehen. Der derzeitige Anführer der Herde, hielt dieses Ritual jedoch für schwachsinnig und führte die Herde, immer erst ein paar Tage nach der Auswahl der Rentiere die den Schlitten ziehen durften, zur Auswahlstelle. Somit zogen dir Brüder alleine los und es gelang ihnen rechtzeitig dort zu sein, doch auf den letzten Metern verletzte sich Aku und so mussten sie noch ein Jahr auf ihre Chance warten. Zu allem Überfluss, wurden die beiden aus ihrer Herde verband. Einige Rentiere ihrer Herde stellten sich aber auf die Seite von Aku und Solu. So führten die beiden ihre Herde im folgenden Jahr pünktlich zur Auswahlstelle und sie wurden auserwählt den Schlitten zu ziehen. Am Heilig Abend war es soweit. Die Rentiere machten sich zusammen mit dem Weihnachtsmann auf den Weg. Es war so kalt, dass die Glöckchen, welche den Rentieren die Magie zu fliegen verliehen, gefroren. Das Band von Solu riss und er stürzte zu Boden. Den anderen blieb nichts anderes über als weiterzufliegen. Solu geschah bei dem Fall, wie durch ein großes Wunder, nichts doch es dauerte nicht lange bis er von einem hungrigen Wolf entdeckt und angegriffen wurde. Doch was dann geschah mochte keiner der beiden für möglich halten. Was geschah und ob sich Solu und Aku jemals wieder sehen werden? 


|Meine Meinung|
Eine wirklich bezaubernde Geschichte!
Pia Hepke ist es gelungen ,mich mit ihrer Geschichte auf diesen wenigen Seiten zu fesseln. Die Geschichte nimmt einen mit in ein bezauberndes, wunderschönes, mit Magie gefülltes, weihnachtliches Märchen! Die Geschichte lehrt einem, wie wichtig es ist, auf eigenen Beinen zustehen, sich aber dennoch auf andere einzulassen und die Magie der Weihnacht zu verstehen. Ich bin im positiven Sinne sprachlos!  Der Schreibstil von Pia Hepke ist sehr angenehm und Cover ist sooo wunder, wunderschön und einfach hinreißend! :) 
Ich bin wirklich dankbar, dass ich diese Geschichte lesen durfte!


|Bewertung|

|Bewertung|


5 von 5 Sterne


Liebe Grüße,
Eure Josi ♡ 

Dienstag, 13. Oktober 2015

[Rezension] After truth

Hei ihr Lieben, :D
heute gibt es eine weitere Rezension von mir. Ich hoffe ihr habt Spaß beim Lesen und noch einmal vielen, vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar!


Quelle: Random House Audio Verlag
|Informationen zum Hörbuch|
Titel: After truth
Original Titel: After we collided
Autor: Anna Todd
Gelesen von: Nicole Engeln und Martin Bross
Gesamtspielzeit: 22 Std. 14 Min.
Verlag: Random House Audio Verlag
Preis: 14,99€[D]
Reihe: After-Reihe:
  1. After passion
  2. After truth
  3. After love
  4. After forever
  5. Before us


|Klappentext|
Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück - ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten oder wird der Sturm sie in die tiefe reißen?


|Inhalt|(Achtung! Spoiler Gefahr!!)
Tessa ist am Boden zerstört. Sie hat herausgefunden, dass sie Teil einer Wette zwischen Hardin und seinen Freunden war. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück doch so einfach ist das nicht. Die Liebe zu Hardin hallt immer noch in ihr und ihr fällt es wahnsinnig schwer dagegen anzukämpfen. Auch Hardin versucht krampfhaft gegen seine Liebe zu Tessa anzukämpfen. Er ist der Meinung, dass sie etwas besseres verdient als ihn und dass sie das Recht hat Glücklich zu werden ohne ihn. Keinem von beiden gelingt es jedoch und so kommen sie wieder zusammen. Doch das Glück hält nicht lange und ihre Beziehung bricht erneut. Als sie sich auf der Verlobungsfeier von Tessa´s Vorgesetzten, der zugleich auch ein guter Freund von Hardin´s Familie ist, begegnen, erwidert Tessa Hardin´s Blicke mit einer kalten und ausdruckslosen Miene. Ist sie dieses mal endgültig über ihn hinweg? Oder hat die Liebe der beiden doch noch eine Chance?


|Meine Meinung|
Eine spannende Fortsetzung mit vielen Höhen und Tiefen.
Die Geschichte geht genau so spannend und nervenaufreibend weiter wie der erste Teil endet. Doch das ständige auf und nieder ist, meiner Meinung nach, nach einer Weile richtig nervig geworden. Ich fand jedoch sehr gut, dass man bei diesem Band einmal Tessa´s Sichtweise und einmal Hardin´s Sichtweise mitbekommt, da man so, meiner Meinung nach, viel besser in die Story eintauchen kann und richtig mit fiebert. Die Geschichte hat einige spannende Wendungen, bekam jedoch durch das immer wiederkehrende Muster des Ablaufes einige Längen. Alles in allem würde ich sagen, dass es ein gelungener zweiter Teil war mit einem wieder spannendem Ende. Man (After Passion) gelesen haben, da man sonst nur schwer in den zweiten Teil hineinkommt :)


|Bewertung|



3 von 5 Sternen








Liebe Grüße,
Eure Josi 

Samstag, 10. Oktober 2015

[Rezension] After passion

Hei ihr Lieben, :)
heute gibt es wieder eine Rezension von mir. Ich hoffe ihr habt Spaß beim Lesen und noch einmal vielen, vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar!



Quelle:Random House Audio Verlag
|Informationen zum Buch|
Titel: After passion
Original Titel: After
Autor: Anna Todd
Gelesen von: Nicole Engeln
Gesamtspielzeit: 19 Std. 54 Min.
Verlag: Random House Audio Verlag
Preis: 14,99€[D]
Reihe: After-Reihe:
  1. After passion
  2. After truth
  3. After love
  4. After forever
  5. Before us


|Klappentext|
Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Boy. Er ist das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.


|Inhalt|(Achtung! Spoiler Gefahr!!)
Tessa Young ist ihr erstes Jahr an der Washington Central University. Sie wohnt in einem Wohnheim am Campus und sie ist wahnsinnig aufgeregt. Doch als sie ihre Zimmergenossin und deren Freunde, unter ihnen auch Hardin Scott, kennenlernt ist ihre Stimmung gedämpft. Sie sind ganz anders als Tessa. Sie feiern Partys und trinken Alkohol. Tessa und Hardin gelangen immer wieder aneinander, giften sich an, wo sie nur können und als Hardin dann auch noch mit Tessa im selben Seminar ist, spitzt sich die Situation zwischen den beiden zu. Doch Hardin und Tessa versuchen es immer wieder, freundlich zueinander zu sein, da sie es nicht vermeiden können, sich zu begegnen. Die beiden treffen sich und bald verliebt sich Tessa in Hardin obwohl sie weis, dass er gefährlich ist. Die beiden erleben Höhen und Tiefen und als Hardin Tessa seine Liebe gesteht scheint alles perfekt zu sein. Doch dann droht Hardins Geheimnis ans Licht zu kommen und alles zu zerstören ...


|Meine Meinung|
Eine typische, ziemlich vorhersehbare Liebesgeschichte zwischen zwei jungen Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und dennoch. Die Liebe zwischen Tessa und Hardin hat mich mehrere Stunden gefesselt. An die Hörbuchstimme musste ich mich Anfangs erst gewöhnen, doch nach kurzer Zeit fand ich sie angenehm zu hören. Die Geschichte, finde ich, ist sehr gut für zwischen durch und ist für alle geeignet, die gern, gut unterhalten werden möchten. Ich bin schon gespannt wie es mit Tessa und Hardin weitergeht. Der zweite Teil wartet schon! :D


|Bewertung|




3,5 von 5 Sternen





Bis dann,
Eure Josi 

Sonntag, 4. Oktober 2015

[Rezension] Nur Küssen ist schöner

Hallo ihr Lieben, :)
heute gibt es wieder eine Rezension von mir. Ich hoffe ihr habt Spaß beim Lesen und noch einmal vielen, vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar!


Quelle: Goldmann Verlag
|Informationen zum Buch|
Nur Küssen ist schöner
Original Titel: What I love about you
Autor: Rachel Gibson
Übersetzt von: Antje Althans
Seitenanzahl: 320
Verlag: Goldmann Verlag
Preis: 8,99 €[D] | 9,30 €[A]
Reihe: Truly-Idaho-Reihe
           1. Küssen will gelernt sein
           2. Nur Küssen ist schöner


|Klappentext|
Ein verträumtes Städtchen in Idaho, eine alleinstehende junge Mutter und ein geheimnisvoller Fremder ...
Die hübsche Ex-Cheerleaderin Natalie Cooper war schon zu ihrer Schulzeit in Truly, Idaho, allseits beliebt. Umso härter trifft es sie, dass ihr das Leben plötzlich übel mitspielt. Ihr Mann ist mit all ihrem Geld und der 20-jährigen Tiffany auf und davon. Tapfer versucht sie, sich und ihre kleine Tochter über Wasser zu halten. Es hebt ihre Laune nicht gerade, dass ihr neuer Nachbar, Blake Junger, ein ziemlicher Mistkerl ist. Bedauerlicherweise ist er dabei auch noch der unverschämt attraktivste Hüne, den sie je gesehen hat. Sie könnte sehr gut auf ihn verzichten. Wirklich ...


|Inhalt|(Achtung! Spoiler Gefahr!!)
Natalie Cooper wohnt mit ihrer 5-jährigen Tochter Charlotte in der Kleinstadt Truly, Idaho. Eines Tages läuft Charlotte in den Garten ihres neuen Nachbarn, Blake Junger. Er bringt Charlotte jedoch mit unschönen Worten zum Weinen und verspielt es sich so gleich mit der schönen Natalie. Die nächsten Tage vergehen und Blake macht seine Worte bei der 5-jährigen wieder gut. Als ihm jedoch ein paar Tage später jemand einen Welpen auf die Ladefläche seines Transporters sitzt will er ihn schleunigst loswerden und dreht ihn Charlotte an, wogegen sich ihre Mutter strikt weigert. Blake und Natalie einigen sich darauf, das der Hund zwischen den Haushalten hin und her wandert. Seit dem Tag an knistert es heftig zwischen den beiden. Doch dann wurde Natalies Ex-Mann, Micheal Cooper, aus dem Gefängnis entlassen möchte seine Familie zurück, die er damals im Stich gelassen hatte. In Natalies Geschäft begegneten sich Blake und Micheal und Blake zeigte ihm, dass er jetzt den Platz an Natalies Seite eingenommen hatte, indem er Natalie in aller Öffentlichkeit küsste. Natalie begann sich in Blake zu verlieben. Sie gestand ihm ihre Liebe doch Blake lief wie immer weg, wenn er glaubte schwäche zu zeigen. Micheal nutzte seine Chance und verbrachte vermehrt Zeit mit Natalie und Charlotte. Dann tauchte Blake wieder auf, im klaren über seine Gefühle, doch Natalie war immer noch zutiefst verletzt. Ob Blake und Natalie zusammen fanden oder ob sich Natalie doch mit Micheal zusammen tut ? Lest es selbst und findet es heraus! :)


|Meine Meinung|
Ein tolles Buch mit spannendem Inhalt.
Die Geschichte ist deutlich besser, als der Klappentext. Sie war spannend, unterhaltsam und fesselnd. Ich habe es gerade zu verschlungen. An manchen stellen fand ich jedoch, dass man sie noch besser ausbauen könnte. Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil und die Zeilen flogen nur so dahin. Die Protagonisten fand ich sehr sympathisch und die kleine Charlotte wurde zuckersüß beschrieben, sodass sie einem fast ans Herz wuchs. Ich mochte die Geschichte richtig gerne lesen und die Mischung aus Aktion und Liebesroman fand ich sehr gut, da dies der Geschichte den nötigen Schwung verpasste.




|Bewertung|

4 von 5 Sternen







Liebe Grüße,
Eure Josi 

Donnerstag, 1. Oktober 2015

[Rezension] Trouble. Süchtig nach dir

Hallo ihr Lieben, :)
Quelle: blanvalet Verlag
es gibt wieder eine Rezension von mir. Ich hoffe ihr habt Spaß beim Lesen und noch einmal vielen, vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar!


|Informationen zum Buch|
Trouble. Süchtig nach dir
Original Titel: Perfect Kind of Trouble
Autor: Chelsea Fine
Übersetzt von: Babette Schröder
Seitenanzahl: 384
Verlag: blanvalet Verlag
Preis: 8,99€[D] | 9,30€[A]
Reihe: Finding Fate (Broken - Gefährliche Liebe, Trouble - Süchtig nach dir)


|Klappentext|
Kayla hält sich fern von Bad Boys, denn in ihrem Leben geht auch ohne Männer schon genug schief. Deswegen passt es ihr überhaupt nicht in den Kram, dass das bei der Beerdigung ihres Vaters der reiche Schönling Daren Ackwood auftaucht. Doch plötzlich soll Kayla jede freie Minute mit dem Playboy verbringen - das ist der letzte Wunsch ihres Vaters und Bedingung für das Erbe. Daren hat keine Ahnung, warum er überhaupt in dem Testament erwähnt wird - aber als er Kayla begegnet, ist er zu allem bereit ...


|Inhalt|(Achtung! Spoiler Gefahr!!)
Kayla Turner ist seit einigen Jahren nicht mir in Cooper Springs, ihrem Heimatort, gewesen. Nur wegen der Beerdigung ihres Vaters kommt sie zurück. Sie hatte die letzten Jahre keinerlei Kontakt zu ihm und hofft, durch die Beerdigung, mit dem Schmerz und dem Verlust der letzten Jahre abschließen zu können. Dort begegnet sie jedoch Daren - den berüchtigten Frauenflüsterer von Cooper Springs. Er kümmerte sich um den Garten von Alter Mann Turner, Darens Spitznamen für Kaylas Vater. Am nächsten Tag folgt der nächste Schock für Kayla. Als sie in die Kanzlei von Mr. Perkins - dem Rechtsanwalt von Kaylas Vater -  zur Testamentsöffnung kam, sah sie Daren im Wartebereich sitzen. Wie sich heraus stellte, war Daren ein wichtiges Puzzleteil um an das Erbe von Kaylas Vater zu gelangen, dass er Kayla und Daren vermacht hatte. Kayla und Daren mussten sich auf eine dreitägige Schnitzeljagd begeben - mit Handschellen aneinander gekettet. Sie wurden auf Probe gestellt und als sie soweit waren sich zu Vertrauen und das Erbe in greifbarer nähe ist holte sie Kaylas Vergangenheit ein und alles droht zu zerbrechen. Wie es wohl mit Kayla und Daren weitergeht ? Ob sie es schaffen das Erbe zu finden? Lest es selbst und findet es heraus! :P


|Meine Meinung|
Eine gute, abgerundete Geschichte mit großen Gefühlen! Man kann das Buch ohne weiteres Lesen wenn man den ersten Teil nicht gelesen hat, da es im ersten Teil um Nebencharaktere des zweiten Teils handelt. Die Geschichte finde ich sehr berührend, denn der Schmerz den Kayla die letzten Jahre erlebt hat ist von der Autorin gut und nachvollziehbar beschrieben, was ich sehr schön fand. Die Geschichte war Spannend, mitreißend und Unterhaltsam. Die Autorin schafft es, meiner Meinung nach, den Leser zu fesseln, sodass man sich nur schwer losreißen kann. Ich möchte mich nun noch einmal beim Verlag für dieses Wunderschöne Rezensionsexemplar bedanken und bin froh, dass ich so ein schönes und packendes Buch lesen durfte!


|Bewertung|


4,5 von 5 Sternen




Liebe Grüße,
Eure Josi 

Back to Top